Naturheilpraxis >> Seminar Skribben®

Seminar Skribben®

Skribben - Manuelle Gelenkmobilisation

Skribben leitet sich ab von einer traditionellen Heilmethode der „vormedizinischen Knochendoktoren“ des ländlichen Alpenbereichs. Als Mobilisation der Sehnen beeinflusst Skribben sowohl die Stellung der knöchernen Gelenkanteile, als auch die Verspannungen der umliegenden Bindegewebsstrukturen.

Dr. Klaus Karsch hat in den achtziger Jahren bei seiner zweijährigen Wanderschaft quer durch die Alpen die Heilweisen dieser „vorakademischen Knochenheilern“ erforscht und zusammengetragen. Aus diesem reichen Erfahrungsschatz hat er Skribben entwickelt und für die heutige Zeit nutzbar gemacht.

Skribben zeichnet sich durch Einfachheit und Effektivität aus und wird seit über 30 Jahren von Dr. Klaus Karsch angewandt und unterrichtet; es ist erlernbar für Laien und Fachkräfte.

Das Hauptindikationsgebiet ist der Gelenkschmerz, unabhängig von der Genese, ob degenerativ oder akut. Bei Ischialigen, Hexenschuss, verspannungsbedingtem Kopfschmerz oder Herzrasen sowie akuten Traumen hat sich Skribben als Soforthilfe sehr bewährt. Auch ein entzündetes Gelenk kann Erleichterung erfahren.

Skribben ist mit anderen Therapieverfahren gut kombinierbar und als Vorbereitung für Bewegungsschulung,
zum Beispiel im Sinne der Spiraldynamik, hilfreich.

Skribben verbindet sich traditionell mit Bewegungsübungen, die zu einer muskulären Entspannung und Korrektur von Fehlhaltungen führen können. Tipps und Tricks für den Alltag sind Teil des Ausbildungsprogramms „Skribben“.

Wir unterrichten Skribben jeweils an zwei Wochenenden.
Im Abstand von ein bis zwei Jahren bieten wir für alle Kursteilnehmer die eine Ausbildung in Skribben absolviert haben, selbst wenn die Ausbildung schon mehrere Jahre zurückliegt, ein Repetitorium an.

Der Begriff „Skribben“ ist markenrechtlich geschützt. Markeninhaber und Ansprechpartner für Lizenzvereinbarungen ist Dr. Klaus Karsch, Baisweil.

Termine und Organisatorisches

Ausbildungszyklus Skribben®:
Grundausbildung und Repetitorium

Termin sichern: 10/11 und 17/18 Juli 2021 Grundausbildung (Nr. 6) in der Zentralschweiz, nahe Luzern - Näheres in Kürze!


Grundausbildung,
bestehend aus 2 Seminaren

Nr. Extremitäten       Rumpf               Ort
     
1    20. + 21. März     18. + 19. Sept.  87660 Irsee

2    13. + 14. Mai       15. + 16. Mai     84570 Polling
   
3      5. +   6. Juni        4. +  5. Sept.  86825 Hartenthal

4    19. + 20. Juni        9. + 10. Okt.   88299 Leutkirch /
                                                                 87666 Pforzen

In der obenstehenden Übersicht sehen Sie die Kurs-Nr. und dann die beiden Seminar-Termine sowie den Ort. Kurse 4 finden an zwei unterschiedlichen Orten statt, im April in Leutkirch und im September in Pforzen. Kurs 1 ist ausgebucht. Kurs 2 wird ausschließlich vom Seminarhaus Lenzwald (Puls der Erde) von Sonia Willaredt organisiert. Siehe auch unter Seminarorte. Da steht genau was zu tuen ist.

Anmeldung:
Kurs 3 und 4: Anmeldeformular anfordern
per eMail elisabeth(at)naturheilpraxis-karsch.de
Kurs 2 direkt im Seminarhaus Lenzwald-Polling

Seminarorte:
Polling:
https://www.pulsdererde.org/?event=skribben-manuelle-gelenkmobilisation-mit-klaus-elisabeth-karsch
Anmeldung und Unterkunft buchen direkt bei
Sonia Willaredt vom Seminarhaus Lenzwald!

Hartenthal:
http://www.landhotel-hartenthal.de
Anmeldung bei Elisabeth Karsch, Übernachtung mit Frühstück im Hotel buchen. Veganes Mittagessen
ist möglich - bitte bei Anmeldung angeben.

Leutkirch:
https://www.allgaeuseminarhaus.de
Anmeldung bei Elisabeth Karsch, Übernachtung mit Vollverpflegung (Pauschale) im Seminarhaus buchen.
Kurszeiten von Freitag 18 Uhr bis Sonntag ca. 14 Uhr. 

Pforzen:
https://www.akademie-rueckenwind.de/home/seminarraum-mieten.html
Wir mieten dort nur den Raum. Vegetarisches Essen in der Gruppe zu Mittag möglich - bitte bei Anmeldung angeben! Übernachtung selber organisieren, z.B. https://www.adlerstadl.de

Seminarleitung: Elisabeth Karsch und
Dr. med. Klaus Karsch

Seminarzweiten:
Kurs 3 + 4, 2. Seminar     Kurs 4, 1.Seminar

Samstag             Sonntag         Beginn: Freitag 18 Uhr
10 - 17 Uhr         9 - 16 Uhr      Ende: Sonntag 14 Uhr

 

Gebühr: Grundausbildung 640 Euro (2 Wochenende) Repetitorium 340 Euro (1 Wochenede)
per Überweisung an Dr. Klaus Karsch:
Raiffeisenbank Baisweil eG
IBAN: DE68 7336 9871 0000 1221 57 BIC:GENODEF1EGB

Repetitorium: für 2021 ist noch Keines geplant, bei Interesse bitte melden.

"Skribben" – Natürliche Heilmethode



Spiraldynamik – Impressionen