Naturheilpraxis >> Spezialgebiete >> Gelenkschmerzen

Gelenk- und Wirbsäulenschmerzen

SKRIBBEN – Wiederentdeckung einer alten Heilmethode

Die alten Knochendoktoren des Alpenraumes arbeiteten mit Techniken, aus denen sich die Chiropraxis, die Osteopathie und auch die Dornmethode immer wieder bedient haben. Skribben vereint das traditionelle Wissen dieser alten Heilmethoden. Dr. Klaus Karsch hat daraus eine Therapie für die heutige Zeit entwickelt, die er seit über 25 Jahren sehr erfolgreich bei allen Gelenkbeschwerden, gleich welcher Genese, anwendet.

Vor allem bei Gelenk- und Wirbelsäulenbeschwerden, die herkömmlichen Therapien hartnäckig widerstanden haben, zeitigt die natürliche Heilmethode Skribben seine Erfolge. Seit über 25 Jahren vermittelt Dr.Klaus Karsch anderen Therapeuten und Heilkundlern sein Wissen und seine Erfahrungen in seinen Ausbildungsseminaren.

JONTOHISTESE – Heilkraft der Brennnessel

Kombiniert wird Skribben durch die spezielle Applikation von natürlichen Heilsalben, die mittels eines niederfrequenten Gleichstromes die Hautschranke überwinden und zur maximalen Durchblutung und Entspannung des betreffenden Muskel- und Sehnenbereiches führen. Der Effekt dieses wohl ausschließlich in der Naturheilpraxis Dr. Karsch durchgeführten und Jontohistese genannten Verfahrens ähnelt der intensiven Bearbeitung von Hautpartien mit z.B. frischen Brennnesselblättern.

NACHFOLGER*IN GESUCHT

Liebe Freunde der Naturheilkunde!

Aus Altersgründen werde ich meine gut eingeführte Praxis in Kloster Irsee abgeben.

mehr dazu

Schmerz-Therapie nach Dr. Karsch

"Skribben" gegen Gelenk- und Wirbelsäulenschmerzen.
mehr...

Der Gelenkschmerz und seine Ursachen

Veröffentlichung von Dr. Klaus Karsch in der Zeitschrift "Volksheilkunde aktuell" (PDF)

Skribben-Seminare

Zu den aktuellen Veranstaltungen und Seminaren --> hier